Konkordienformel


Konkordienformel

Konkordĭenformel (lat. formŭla concordĭae, »Eintrachtsformel«), symbolische Schrift der luth. Kirche, die den Lehrbegriff derselben endgültig feststellte. Ihre Grundlage bildet das 1576 auf Veranlassung des Kurfürsten August von Sachsen zur Schlichtung der Streitigkeiten zwischen der mildern und strengern Richtung auf dem Konvent zu Torgau verfaßte Torgauische Buch, das 1577 im Kloster Berge bei Magdeburg (daher auch Bergisches Buch) zur K. umgearbeitet wurde. – Vgl. Heppe (2. Aufl. 1860), Frank (4 Bde., 1858-65).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Konkordĭenformel — (lat. Formula Concordiae, Eintrachtsformel, das Bergische Buch), die letzte symbolische Schrift der lutherischen Kirche, entstand auf Veranstaltung des Kurfürsten August von Sachsen. Sie sollte die Zerwürfnisse beilegen, die nach Luthers Tode… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Konkordienformel — Die Konkordienformel (lat. formula concordiae, Eintrachtsformel, auch das Bergische Buch) ist die letzte symbolische Schrift der lutherischen Kirche. Sie entstand 1577 auf Veranlassung des Kurfürsten August von Sachsen. Die Konkordienformel… …   Deutsch Wikipedia

  • Konkordienformel — Kon|kọr|di|en|for|mel 〈f. 21〉 letzte Bekenntnisschrift der luther. Kirche zur Klärung von Lehrstreitigkeiten (1577) * * * Konkọrdi|enformel,   das im Ergebnis der theologischen Auseinandersetzungen zwischen den Gnesiolutheranern und den… …   Universal-Lexikon

  • Konkordienformel — Kon|kọr|di|en|for|mel 〈f.; Gen.: , Pl.: n〉 letzte Bekenntnisschrift der lutherischen Kirche zur Klärung von Lehrstreitigkeiten (1577) [Etym.: → Konkordia] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Konkordienformel — Kon|kor|di|en|for|mel die; : letzte, allgemein anerkannte lutherische Bekenntnisschrift von 1577 …   Das große Fremdwörterbuch

  • Konkordienformel — Kon|kọr|di|en|for|mel, die; (letzte lutherische Bekenntnisschrift von 1577) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Formula Concordiae — Die Konkordienformel (lat. formula concordiae, Eintrachtsformel, auch das Bergische Buch) ist die letzte symbolische Schrift der lutherischen Kirche. Sie entstand 1577 auf Veranlassung des Kurfürsten August von Sachsen. Die Konkordienformel… …   Deutsch Wikipedia

  • Bekenntnisschriften der evangelisch-lutherischen Kirche — Die Bekenntnisschriften der evangelisch lutherischen Kirche (BSLK) sind eine Sammlung von Bekenntnistexten aus dem 16. Jahrhundert, die in Folge der Reformation Martin Luthers entstanden. Sie sind im Wesentlichen mit dem sogenannten… …   Deutsch Wikipedia

  • Polycarp Leyser der Ältere — Polykarp Leyser d. Ä. 1602 Polykarp (von) Leyser der Ältere, (* 18. März 1552 in Winnenden; † 22. Februar 1610 in Dresden) war ein lutherischer Theologe, Superintendent von Braunschweig, Generalsuperintendent des sächsischen Kurkreises, Profe …   Deutsch Wikipedia

  • BSLK — Die Bekenntnisschriften der evangelisch lutherischen Kirche (BSLK) sind eine Sammlung von Bekenntnistexten aus dem 16. Jahrhundert, die in Folge der Reformation Martin Luthers entstanden. Sie ist i.W. identisch mit dem sog. Konkordienbuch.… …   Deutsch Wikipedia